Sie sind hier: Öffentliche Versicherung Braunschweig /Produkte /Firmenkunden

Transportversicherung

Der Transport Ihrer Güter ist zum Teil mit hohen Risiken verbunden, die Ihrem Unternehmen finanziell schaden können. Die Transportversicherung sichert Ihre Waren im Falle einer Beschädigung oder eines Verlustes ab.

Vertriebspartner finden

  • Wir sind telefonisch erreichbar

    Zentrale Hotline 05 31 / 2 02 0
       
    Schaden: Haftpflicht/ Unfall 05 31 / 2 02 234
    Schaden: Sach (Hausrat...) 05 31 / 2 02 235
    Schaden: Kraftfahrt 05 31 / 2 02 233

     

  • Anschrift

    Theodor-Heuss-Str. 10

    38122 Braunschweig

    AnfahrtsplanSchaden-Schnell-Service

Vertriebspartner finden

  • Wir sind telefonisch erreichbar

    Zentrale Hotline 05 31 / 2 02 0
       
    Schaden: Haftpflicht/ Unfall 05 31 / 2 02 234
    Schaden: Sach (Hausrat...) 05 31 / 2 02 235
    Schaden: Kraftfahrt 05 31 / 2 02 233

     

  • Anschrift

    Theodor-Heuss-Str. 10

    38122 Braunschweig

    AnfahrtsplanSchaden-Schnell-Service
Transportversicherung

Ihre Güter und Waren legen lange Transportwege zurück und sind dabei vielen Gefahren wie Transportmittelunfällen, Beschädigung oder gar Diebstahl ausgesetzt. Wir sind im Fall der Fälle für Sie da:

 

  • Warentransportversicherung
  • Werkverkehrsversicherung
  • Verkehrshaftungsversicherung

Unser Produktpartner


VGH Versicherungen 

Schiffgraben 4
30159 Hannover
 

Warentransportversicherung

Bis zum Verkauf legen Ihre Güter zahlreiche Wege zurück. Bei weltweiten Transporten sind Ihre Waren hohen Risiken wie z.B. Verlust oder Beschädigung ausgesetzt. Die Warenversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie als Unternehmen oder als Privatpersonen Waren nur einmal oder mehrmals im Jahr versenden.
Was ist versichert?
  • Versichert sind Waren und Güter, die versendet werden. Als Versicherungssumme wird der Handels- oder Marktwert (Wiederbeschaffungspreis) ggf. zuzüglich Fracht-, Zoll- und sonstigen Transportkosten festgelegt. Bei Bezügen kann ein imaginärer Gewinn mitversichert werden.
    Folgende Deckungsformen sind unter Berücksichtigung und Beurteilung des jeweiligen Risikos möglich:
    • Volle Deckung (alle Gefahren)
    • Eingeschränkte Deckung, wie zum Beispiel Transportmittelunfall, Brand, Überbordgehen durch schwere Wetter, Totalverlust ganzer Kolli beim Be-, Um- oder Entladen eines Transportmittels.
Was fällt nicht unter den Versicherungsschutz?
  • Nicht unter dem Versicherungsschutz fallen:
    • Verzögerung der Reise
    • innerer Verderb
    • Mengen-, Maß- und Gewichtsdifferenzen
    • normale Luftfeuchtigkeit
    • Temperaturschwankungen
    • nicht beanspruchungsgerechte Verpackung
Schadenbeispiele
    • Während eines Seetransportes entsteht an einer importierten Maschine ein Nässeschaden durch eingedrungenes Seewasser. Beim Empfänger wird ein erheblicher Rostschaden festgestellt.
    • Ein EDV-Geräte-Großhändler bezieht seine Waren direkt aus Südostasien. Der Transport erfolgt per Flugzeug und LKW. Beim Umschlag auf dem Lager des Spediteurs fährt ein Mitarbeiter der Spedition mit der Gabels des Gabelstablers in eine Palette PC-Bildschirme. An zehn Bildschirmen entsteht ein Totalschaden.

Werkverkehrsversicherung

Im Rahmen der Werkverkehrsversicherung ist die Beförderung von Ihren eigenen Gütern, Verpackungen, Werkzeugen und Hilfsmitteln abgesichert. Ebenso sind Güter Dritter versichert, die Sie aufgrund von Reparatur, Wartung oder Montage befördern. Jedoch kein gewerblicher Güterverkehr.
Was ist versichert?
    • Unfall Ihres Transportmittels
    • Brand
    • Einbruchdiebstahl 
    • Diebstahl des Transportmittels
    • Raub und räuberische Erpressung
    • Elementarereignisse 
    • höhere Gewalt
Was fällt nicht unter den Versicherungsschutz?
    • Bremsschäden
    • Schäden aufgrund mangelhhafter Verpackung oder unsachgemäßer Ladeweise
    Je nach beantragter Deckung: 
    • Diebstahl des Transportmittels
    • Einbruchdiebstahl auf Transportwegen zwischen 22:00-6:00 Uhr (Risiko kann mitversichert werden)
Schadenbeispiele
    • Ein Heizungs- und Sanitärbetrieb hat den Auftrag, ein Mehrfamilienhaus mit Sanitärartikeln auszustatten. Auf dem Weg zur Baustelle verunfallt der Mitarbeiter mit dem Fahrzeug. Es kommt zu einem Totalschaden an den Waschbecken und Badewannen.
    • Ein Maurerbetrieb erstellt einen Rohbau eines Einfamilienhauses. Ein Mitarbeiter belädt bereits abends das firmeneigene Fahrzeug mit den erforderlichen Werkzeugen und stellt es auf der Straße vor seiner Wohnung ab. Am nächsten Morgen stellt er fest, dass das Fahrzeug einschließlich Werkzeug entwendet wurde.

Verkehrshaftungsversicherung

Als Fuhrbetrieb, Kurierdienst oder Umzugsunternehmen sind Sie für die Beförderung von Gütern Dritter zuständig und damit Haftungsrisiken ausgesetzt. Das Handelsgesetzbuch (HGB) verlangt eine spezielle Deckung. Über unseren Kooperationspartner können wir Ihnen hier eine der gesetzlichen Anforderungen entsprechende Absicherung anbieten.
Was ist versichert?
  • Der Versicherungsschutz umfasst Speditionsgüter aller Art, die für Dritte gegen Entgelt befördert werden können. Im Vorfeld werden wir eine Prüfung des angetragenen Risikos durchführen, um Ihnen eine risikogerechte Prämie anzubieten.
    Hierbei wird die gesetzliche Regelhaftung des Frachtführers mit 8,33 Sonderziehungsrechte (10 € je Kilo Rohgewicht der transportierten Ladung) herangezogen. Diese gesetzliche Mindestanforderung kann auf 40 Sonderziehungsrechte, sprich 50 € je Kilo Rohgewicht angehoben werden.
Was fällt nicht unter den Versicherungsschutz?
  • Neben unabwendbaren Ereignissen sind Schäden aus mangelhafter Verpackung sowie mangelhafter Ladeweise nicht versichert. Auch das Verschulden des Absenders/Auftraggebers sind nicht Gegenstand dieser Deckung.
Schadenbeispiele
    • Während einer Fahrtunterbrechung werden Güter aus dem veschlossenen LKW gestohlen.
    • Durch Verschulden des Frachtführers wird Ware an einen falschen Empfänger geliefert.
    • Beim Entladen kippt eine Palette vom Fahrzeug/Gabelstabler.

Kontakt

Schnell, einfach und unkompliziert, das ist unser Service. Sie haben eine Frage, haben einen Beratungswunsch oder möchten direkt einen Termin vereinbaren -
dann schreiben Sie uns.

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Allgemeine Anfrage
Sie haben Fragen? Oder möchten eine Nachricht an uns senden? Bitte nutzen Sie dazu das folgende Formular.
Die mit einem * gekennzeichneten Felder helfen uns, besser auf Ihre Nachricht reagieren zu können. 

Beratungsanfrage
Sie haben eine Anfrage? Füllen Sie das nachfolgende Formular aus. Wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.
Die mit einem * gekennzeichneten Felder helfen uns, besser auf Ihre Nachricht reagieren zu können. 

Terminanfrage
Sie wünschen einen persönlichen Beratungstermin? Füllen Sie das nachfolgende Formular aus. Wir kontaktieren Sie schnellstmöglich.
Die mit einem * gekennzeichneten Felder helfen uns, besser auf Ihre Nachricht reagieren zu können. 

Bitte geben Sie eine Anrede ein.