Häufigste Fragen zur privaten Haftpflichtversicherung

Die Versicherung die jeder braucht! Im Leben kann viel passieren - eine private Haftpflichtversicherung fängt Sie auf!
Häufig gestellte Fragen können Sie hier nachlesen oder bei Ihrem Berater vor Ort klären.

Zukunftsberater finden

  • Wir sind telefonisch erreichbar

    Zentrale Hotline 05 31 / 2 02 0
    24 Std. Notruf 08 00 / 2 02 00 00
       
    Schaden: Haftpflicht/ Unfall 05 31 / 2 02 234
    Schaden: Sach (Hausrat...) 05 31 / 2 02 235
    Schaden: Kraftfahrt 05 31 / 2 02 233

     

  • Anschrift

    Theodor-Heuss-Str. 10

    38122 Braunschweig

    AnfahrtsplanSchaden-Schnell-Service

Zukunftsberater finden

  • Wir sind telefonisch erreichbar

    Zentrale Hotline 05 31 / 2 02 0
    24 Std. Notruf 08 00 / 2 02 00 00
       
    Schaden: Haftpflicht/ Unfall 05 31 / 2 02 234
    Schaden: Sach (Hausrat...) 05 31 / 2 02 235
    Schaden: Kraftfahrt 05 31 / 2 02 233

     

  • Anschrift

    Theodor-Heuss-Str. 10

    38122 Braunschweig

    AnfahrtsplanSchaden-Schnell-Service
Welche Schäden deckt die Privat-Haftpflichtversicherung ab?
  • Wenn Sie einer anderen Person einen Schaden zufügen, sind Sie unter Umständen verpflichtet, den entstandenen Schaden zu ersetzen.
    Zwei Beispiele: Sie fahren mit dem Fahrrad auf der falschen Seite des Radwegs und stoßen mit einem Fußgänger zusammen. Oder: Sie wollen in Ihrer Mietwohnung einen Duschvorhang anbringen, dabei fällt Ihnen die Bohrmaschine aus der Hand und beschädigt die Badewanne.
Wie verbreitet ist die Privat-Haftpflichtversicherung in Deutschland?
  • Rund 2/3 aller in Deutschland lebenden Personen sind gegen dieses Risiko versichert.
Welche Schäden sichert eine Privat-Haftpflichtversicherung nicht ab?
  • Nicht versichert sind zum Beispiel Schäden, die Sie selbst erleiden, Schäden, die Sie vorsätzlich herbeiführen, Ansprüche von Angehörigen, die mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben oder mitversichert sind, Schäden an gemieteten, gepachteten oder geliehenen Sachen, es sei denn, es handelt sich um Schäden an gemieteten Wohnräumen, Schäden die durch den Gebrauch eines Kfz verursacht werden und Geldstrafen und Bußgelder.
In welcher Höhe sollte ich mich versichern?
  • Branchenüblich sind Versicherungssummen von 10 Millionen Euro pauschal für Personen- und/ oder Sachschäden. Für Vermögensschäden, also für finanzielle Schäden, die durch Ihr schuldhaftes Verhalten entstanden sind, liegt die Versicherungssumme bei 100.000 Euro.
Worauf sollte ich bei Abschluss einer Haftpflichtversicherung achten?
  • Vergleichen Sie die Angebote und berücksichtigen Sie dabei Ihre Lebenssituation (zum Beispiel für Familien, Singles, Senioren, Angehörige des öffentlichen Dienstes und Personen aus dem Finanzdienstleistungsbereich).
Welche Laufzeiten sind für eine Privat-Haftpflichtversicherung üblich?
  • Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens ein Jahr. Die meisten Versicherungen bieten einen Preisnachlass an, wenn Kunden einer Laufzeit von drei Jahren zustimmen.
Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei einer Privat-Haftpflichtversicherung?
  • Die Angebote der Versicherer sind von Preis und Versicherungsschutz her sehr unterschiedlich. Ein Vergleich lohnt immer.
Was möchte die Versicherung bei Abschluss von mir wissen?
  • Die Versicherung benötigt Ihre Adresse und - sofern Sie bisher bei einer anderen Versicherung versichert waren - Angaben zu dieser Versicherung.
Was passiert im Schadenfall?
  • Bitte informieren Sie den Versicherer unverzüglich über den erlittenen Unfall. Die Versicherung wird Sie bitten, eine entsprechende Schadenanzeige auszufüllen und zurückzusenden.
Wie sind die Kündigungsfristen für eine Privat-Haftpflichtversicherung?
  • Die Kündigung muss spätestens drei Monate vor dem jeweiligen Vertragsablauf bei dem Versicherer eingegangen sein, sonst verlängert sich der Vertrag um ein Jahr.
Bin ich noch versichert, wenn ich meine Prämie nicht rechtzeitig bezahlt habe?
  • Der Versicherer informiert Sie rechtzeitig und schriftlich, ab wann kein Versicherungsschutz mehr besteht.
Darf eine Versicherung meinen Wunsch nach einer Absicherung ablehnen?
  • Ja, das kommt aber selten vor.